PACT- heilt Zahn-, Mund-, Kiefer- und Implantat-Entzündungen

 

PACT ist eine Abkürzung und ein wissenschaftlicher Begriff für die Photodynamische Antimikrobielle Therapie. Mit dieser Methode können Bakterien sehr effektiv und ohne Schmerzen oder Nebenwirkungen abgetötet werden.

 

Die Vorbereitung: Angreifer werden sensibel für Licht.

Die Bakterien werden mit einem für den Menschen harmlosen Farbstoff angefärbt, denn sie besitzen im Gegensatz zu menschlichen Zellen keine Zellmembran, sondern eine Zellwand. Dieser und andere Effekte sorgen dafür, dass Bakterien selektiv für das Therapie-Licht empfindlich werden.

 

 

Die Behandlung: Phototherapie-Licht tötet wie ein Antibiotikum.

Die sensibilisierten Bakterien können nun mit einem PACT-Licht abgetötet werden. Dieses Laserlicht hat eine spezielle Wellenlänge und kann bis in kleinste Räume geleitet werden, in denen es die angefärbten Bakterien ohne Hitzeentwicklung in sehr kurzer Zeit bis tief ins Gewebe abtötet.

 

 

Die Heilung: Gesundes Gewebe kann wachsen.

Nachdem die Bakterien abgetötet oder stark reduziert wurden, kann der Körper die Wunden heilen. Schleimhaut und Zahnfleischtaschengewebe kann gesund nachwachsen. Wann immer die Bakterien wiederkommen, können sie mit einer kurzen Behandlung wieder zum Verschwinden gebracht werden. Eine ganz leichte Blaufärbung verschwindet nach wenigen Minuten wieder.

 

 

1